SJAELLA & QUINTENSE

28. August 2021

Karl-Heine-Straße 50 // 04229 Leipzig, Deutschland
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

SJAEL LA VIE – das Mikrofestival der Vokalmusik in Leipzig

Was ist Sjaella? Diese Frage lässt sich in wenigen Sätzen nicht beantworten. Dass sechs Mädchen im Teenageralter sich im Jahre 2005 zusammengetan haben, um gemeinsam zu singen, und 16 Jahre später als bahnbrechend für die Erweiterung der klassischen Frauenchorliteratur gelten, ist zu kurz gegriffen. Dazwischen liegt eine Geschichte aus Musik, Klang, Kreativität, Neuerfindung, Selbsterfahrung, Erwachsenwerden, Perfektionsdrang, Schmerz, Freundschaft, Krise, Liebe… Und diese Geschichte wird in jedem Konzert der des Ensembles für das Publikum hör- und spürbar. Sjaella ist aufgrund der Verschiedenartigkeit seiner Mitglieder immer anders, immer neu und ein Vorbild für viele junge Frauen.

Nach Jahren voller Proben, Konzerte, Reisen, gewonnener Wettbewerbe konnten sich die sechs Sängerinnen in der Zeit der verordneten Ruhe während der Pandemie ihrem bisher größten gemeinsamen kreativen Prozess widmen. Sjaella hat die erlebte Zäsur und die dadurch intensive Begegnung mit sich selbst im aktuellen Programm »Origins« (Ursprünge) verarbeitet. Hierbei wurde Vokalmusik aus dem 17., 20. und 21. Jahrhundert neu arrangiert oder komponiert und in einen dramaturgischen Einklang gebracht. Zahlreiche renommierte Komponistinnen und Komponisten waren am Werk, und auch eigene Kreationen sind dabei.

Feiern Sie mit Sjaella und erleben Sie zwei spannende Konzerte anlässlich des 16. Geburtstages des Ensembles!

„OUTRO“

An diesem Konzertabend wollen wir mit euch feiern! Zusammen mit der Leipziger Band Quintense werden Songs von Folk bis Jazz und Pop zu hören sein. Pure Stimmen, tolle Arrangements und allerhand Gefühle.